Das Center berücksichtigt Cradle-to-Cradle-zertifizierte Materialien und die Energieerzeugung vor Ort wird durch auf dem Dach montierte Photovoltaikplatten gewährleistet.

Die Architektur des Raums respektieren

In Amsterdam ist Park 20/20 der weltweit erste Full-Service „Cradle to Cradle“-Bürokomplex, entworfen von William McDonough + Partners.

Die zentrale Bauphilosophie von „Cradle to Cradle“ besteht darin, Abfall zu vermeiden, saubere Energie zu nutzen und sauberes Wasser zu würdigen. Zur Verwirklung dieser Kernphilosophie nutzten William McDonough + Partners betonkernaktivierte Decken, um die Energieeffizienz zu optimieren.

Der Slogan dieses Bauprojekts lautet: "Die Arbeit Profitiert, Die Welt Profitiert". Er umfasst die Vision, ein gesundes Gebäude der Zukunft zu schaffen, das zu weniger Fehlzeiten, höherer Produktivität und einem hervorragenden Arbeitsklima für die Mitarbeiter in den Gebäuden führt.

Eine einzigartige Büroumgebung

Im Park 2020 ist FOX Vakanties ein farbenfrohes Gebäude mit betonkernaktivierten Decken, die dazu dienen, die Vielfalt zu zelebrieren. Es hebt sich von den übrigen Bürogebäuden ab, da das Ziel ist, Bürogebäude zu schaffen, die anderen nicht ähneln.

Es beherbergt eine niederländische Touristikorganisation, die ein komplett offenes Bürokonzept hat. Das bedeutet, die Mitarbeiter können sich problemlos gegenseitig sehen und hören. Umgeben von harten Oberflächen, die den Schall reflektieren, könnten die Mitarbeiter das Gefühl haben, in einem Parkhaus zu stehen, weshalb auf die Akustik extrem viel Wert gelegt wurde.

Das Raumklima stand ganz oben auf der Agenda, wobei der Fokus auf guter Luftqualität, guter natürlicher Beleuchtung und guter Akustik lag, um weniger Störungen zu verursachen.

Intelligente Lösungen

Für die Decken wird Betonkernaktivierung (Concrete Core Activation = CCA) als Teil der gewissenhaften Energie-„Polizei“ für Park 2020 eingesetzt. CCA ist ein sehr energiesparendes System, das dem Gebäude ein niedriges Energieniveau ermöglicht. Allerdings schränkt es die Möglichkeiten für abgehängte Decken ein, weil die CCA bis zum Boden abstrahlen muss.

In den neuen offenen Arbeitsumgebungen stellen die wenigen Wände eine Herausforderung dar, um die Ausbreitung des Schalls zu begrenzen. Die Architektur des Gebäudes zu respektieren und gleichzeitig ein angenehmes Raumklima zu schaffen, bedeutet, dass die gewählten Akustiklösungen den Wasserverbrauch, den wärmetechnischen Komfort und die Grundsätze des Energiemanagements des Gebäudes nicht beeinträchtigen durften.

Die Architekten entschieden sich im ersten Full-Service-Bürokomplex „Cradle to Cradle“ für Rockfon Eclipse® Deckensegel, um für akustischen Komfort zu sorgen, ohne die betonkernaktivierten Decken zu beeinträchtigen, da sie perfekt zu ihren Anforderungen passten.

Park 20|20 Experience Centre

Taurusavenue 60
2132 Hoofddorp
Niederlande

„Es ist eine tolle Sache, Rockfon als Partner zu haben. Wir können sie in die Entwicklung einbeziehen und sie nach Anregungen fragen, um den akustischen Komfort zu optimieren.“

Owen Zachariasse

Sustainability officer bei Delta Development Group

Park 20|20 Experience Centre

Ort:Hoofddorp, Netherlands
Architekt:William McDonough + Partners
Produkte:Rockfon Eclipse®, Rockfon® VertiQ®
Abmessungen:1166 x 1166, 1800 x 600

Weitere Referenzprojekte