Schallabsorption

Die Folgen einer schlechten Akustik können beträchtlich sein für Produktivität, Lernen und Genesung. Die richtigen schallabsorbierenden Produkte können angenehme Räume mit positiven Effekten schaffen

Fördern Sie die Produktivität und den Komfort mit einem angenehmen Innenraumklima und einer guten Akustik

Wenn Schallwellen in einem Raum auf harte Flächen wie Wände, Böden und Fenster treffen, wird die akustische Energiewelle, die wir Lärm nennen, zurück in den Raum reflektiert. Dadurch steigt im Raum der allgemeine Lärmpegel.

Auswirkungen einer schlechten Akustik

Wir alle kennen die störenden Auswirkungen einer schlechten Akustik, ob zu Hause, im Büro, in der Schule oder in einem Restaurant. Angesichts der Tatsache, dass wir uns die allermeiste Zeit in Innenräumen aufhalten, ist es wichtig, die Auswirkungen der Akustik auf unsere Gesundheit, unsere Konzentrationsfähigkeit, unsere Produktivität und unser allgemeines Wohlbefinden zu berücksichtigen. 

Zahlreiche Untersuchungen heben die Bedeutung der Akustik als bedeutenden physikalischen Faktor unseres Innenraumklimas und deren Bedeutung für unser psychisches und körperliches Wohlbefinden hervor. Schon nach kurzer Zeit führt eine schlechte Akustik zu Konzentrationsmangel. Sie kann Schwierigkeiten bei der Verarbeitung von Informationen und Ausführung von Arbeitsaufgaben verursachen und die Sprachverständlichkeit beeinträchtigen, was dazu führen kann, dass alle in einem Raum lauter sprechen. Dies ist auch als Lombard-Effekt oder „Cocktail-Party-Effekt“ bekannt. 

Während dies kurzfristig als störend empfunden wird, kann eine dauerhafte Belastung durch Lärmbelästigungen in Innenräumen zu Hörschäden, einer erhöhten Herzfrequenz und Bluthochdruck führen. Die sozialen Kosten einer schlechten Akustik sind hoch. Allein in Europa werden sie auf 30 bis 40 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt. Jedes Jahr sterben 10.000 Menschen in Europa in Folge von Lärmbelästigung und in den USA stellen Hörschäden aufgrund von Lärmbelästigung in Büros und der Öffentlichkeit die dritthäufigste chronische Erkrankung dar – häufiger als Diabetes oder Krebs. 

Um die Folgen einer unkontrollierten Akustik zu reduzieren, müssen wir Materialien nutzen, die den umgebenden Schallpegel absorbieren und dämpfen und den Nachhall verhindern.

Schallabsorption

Um eine gute Schallabsorption zu erreichen, muss der Schalldruckpegel in einem Raum überwacht werden, wodurch die Sprachverständlichkeit verbessert wird und Gespräche leichter gehört und verstanden werden können. Dies kann beispielweise durch Verwendung von schallabsorbierenden Materialien an Decken und Wänden erreicht werden.

Schallschutzlösungen

Die Qualität der Schallabsorption wird durch die Gestaltung des Raums und die verwendeten Materialien bestimmt. Steinwolle, das Material, das wir für unsere Akustikdeckenplatten und Paneele verwenden, ist von Natur aus ein äußerst schallabsorbierendes Material. Dadurch können Sie einen hohen akustischen Komfort erreichen, ohne Deckenplatten mit Wellen, Perforationen oder Löchern verwenden zu müssen.

Untersuchungen aus Frankreich haben ergeben, dass jeder Anstieg der Lärmbelästigung um 10 dB bei 8- bis 9-jährigen Schülern einen Rückgang der erreichten Punktzahl um 5,5 Punkte bei den nationalen Standardtests verursacht.

Empfohlene Produkte

Unsere akustischen Lösungen sind aus Steinwolle hergestellt und sorgen für einen hohen Schallschutz. Alle unsere Schalldämmwerte sind von unabhängigen und zertifizierten Labors geprüft worden. Um die Produkte anzusehen, die am besten abgeschnitten haben, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Design White Kategorie, die das größte Sortiment an Designangeboten bei Maßen und Kantenformen umfasst.

Weitere Produktvorteile