bucket_iconCreated with Sketch.
Rockworld imagery, circularity, recycling, reuse

01

Produktnachhaltigkeits-deklarationen

Um die Auswirkungen der Verwendung von Rockfon Deckenplatten für Zertifizierungsprogramme oder Bauprojekte mit Nachhaltigkeitszielen einfach dokumentieren zu können, haben wir unsere Produktnachhaltigkeitsdeklarationen entwickelt.

Diese enthalten Informationen zu Themen wie Recyclinganteil, Gütesiegel für Raumluftemissionen, transparente Angaben zu Materialbestandteilen, Sicherheit unserer Fasern und verantwortungsvoller Ressourcenschöpfung.

Unsere Produktnachhaltigkeitsdeklarationen finden Sie hier

02

Umweltprodukt-deklarationen

Um das Umweltprofil von Rockfon-Produkten besser kommunizieren zu können, veröffentlichen wir unsere Umweltproduktdeklarationen (EPDs).

Die EPDs sind produktspezifisch und von externen Stellen gemäß der Norm EN 15804 geprüft. Somit können Sie mit ihnen Punkte bei der Bewertung im Rahmen von Gebäudezertifizierungsprogrammen nachweisen.

Hier finden Sie unsere EPDs

03

ISO-14001-Zertifikate

Da wir unsere Produktion kontinuierlich verbessern, haben wir in unseren Fertigungswerken führende Umweltmanagementsysteme umgesetzt.

Diese lassen wir von externen Prüfern nach der Norm ISO 14001 „Umweltmanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung“ zertifizieren.

Unsere ISO-Zertifizierungen finden Sie hier

04

Hinweise zur sicheren Verwendung

Unser Steinwollekern ist ein ungefährlicher Werkstoff. Das hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bestätigt.

Unsere Werkstoffe werden von unabhängigen Dritten regelmäßig mit der REACH-Kandidatenliste abgeglichen. Trotzdem stellt Rockfon als Serviceleistung Hinweise zur sicheren Verwendung bereit.

Laden Sie sich unsere Hinweise zur sicheren Verwendung herunter

05

Nachhaltigkeitsbericht

Die Nachhaltigkeitskennzahlen für unsere Fertigung sind im Nachhaltigkeitsbericht der ROCKWOOL Gruppe enthalten. Dieser Bericht beruht auf den Standards der Global Reporting Initiative (GRI).

Die Leistung der Unternehmensgruppe bei CO₂-Emissionen wird darüber hinaus regelmäßig auf internationalen Reporting-Plattformen wie dem Carbon Disclosure Project (CDP) veröffentlicht.

Laden Sie unseren Nachhaltigkeitsbericht herunter

Wir schließen den Kreislauf

Bei der Kreislaufwirtschaft geht es darum, dem gegenwärtigen linearen Konsum abzuschwören und einen Kreislauf zu schaffen, in dem unser Materialverbrauch durch eine effiziente und rentable Wiederverwertung von Ressourcen gesenkt wird. Für eine ressourceneffiziente Welt müssen wir langlebige Produkte anbieten, die gleichzeitig möglichst wenig Ressourcen verbrauchen.

 Keines unserer Fertigungswerke schickt Steinwolleabfälle auf die Deponie
 Entscheiden Sie sich für ein vollkommen nachhaltiges Produkt aus einem geschlossenen Wertstoffkreislauf. Steinwolle ist ein wiederverwendbarer Werkstoff
 Steinwolle ist ein vollständig recycelbares Material aus einem geschlossenen Wertstoffkreislauf. Wir betreiben kein Downcycling. Steinwolle wird bei uns recycelt - wieder und wieder…

 

 

video illustration, closed loop recycling of own products, susatinability, recycling, rockfon
2018 wurden 130.000 Tonnen Steinwolle gesammelt, um recycelt zu werden.

Wir upcyceln die Abfälle anderer

Ein umfassendes Verständnis der Möglichkeiten zur Wiederverwendung in einem Recyclingstrom (Sekundärmaterial) muss bei der Bewertung des Nachhaltigkeitsprofils eines Produkts berücksichtigt werden.

 Wir upcyceln Abfälle aus anderen Branchen und schaffen damit einen Mehrwert, indem wir verhindern, dass diese auf Mülldeponien landen. Wir wissen Abfallstoffe zu nutzen.
 Wir nehmen anderen Branchen keine knappen Ressourcen weg.
 Wir leisten einen starken Beitrag zur Kreislaufwirtschaft.

 

 

video illustration, upcycling waste from other industries, susatinability, recycling, rockfon

Eine vollkommen nachhaltige & natürliche Ressource

Steinwolle ist eine Ressource, die im Überfluss vorhanden ist, und ein nachhaltiger Baustoff. Unser Stein ist ein natürliches Nebenprodukt von vulkanischer Aktivität und wurde Anfang des 19. Jahrhunderts in Hawaii entdeckt. Er wird geschmolzen und zu natürlichen Fasern gesponnen.

 Die Erde erzeugt 38.000 Mal mehr Stein, als jährlich zur Herstellung von ROCKWOOL Steinwolle verwendet wird.
 Dieser Rohstoff wird von uns äußerst effizient genutzt: Aus 1 Kubikmeter Stein können bis zu 2.200 m² Deckenplatten hergestellt werden – das entspricht der Größe von acht Tennisplätzen!

 

 

RockWorld imagery,The Big Picture, stone, rock, plant,
Annual Report Images, indoors

Sichere und natürliche Werkstoffe

Steinwolle ist ein absolut sicherer und ungefährlicher Werkstoff.

 Die Sicherheit von Steinwollefasern ist durch mehrere Tausend Peer-Review-Studien dokumentiert.
 Das belegt auch die Entscheidung der Internationalen Krebsforschungsagentur (IARC) der WHO, die Steinwolle von ihrer Liste von „möglicherweise krebserregenden Stoffen“ genommen hat.
 Unser Steinwollekern erfüllt nachweislich die Anforderungen an sichere Mineralwollefasern der Anmerkung Q der EU-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 und der Richtlinie 97/69/EWG.

 

 

 

 

Girl climbing rocks