PRODUKTSUCHE

Indikatoren für schallabsorption

Wie sich Schall in einem Raum verhält

Die Schallabsorption wird durch den Schallabsorptionsgrad alpha (α) ausgedrückt, welcher einen Wert zwischen 0 und 1,00 haben kann. Null bedeutet keine Absorption (100 % Reflexion) und 1,00 bedeutet vollständige Absorption (0 % Reflexion). Weitere wichtige Indikatoren der Schallabsorption sind:

Gewichteter Schallabsorptionsgrad (αw)

Der gewichtete Schallabsorptionsgrad Alpha W oder αw wird gemäß ISO 11654 ermittelt. Hierzu werden die praktischen Schallabsorptionsgrade αp im Standardfrequenzbereich einbezogen und mit einer Referenzkurze verglichen. In Europa geben nahezu alle Anbieter von Akustikdecken diesen Wert für ihre Produkte an.

Steinwolle, die das Basismaterial für die Herstellung von allen ROCKFON Produkten ist, bietet im Vergleich zu vielen anderen Materialien eine hervorragende Schallabsorption.

Äquivalente Schallabsorptionsfläche (Aeq)

Das Schallabsorptionsvermögen von Deckensegeln und Baffeln wird gemäß EN ISO 354 gemessen und anhand der äquivalenten Schallabsorptionsfläche Aeq in m² pro Element ausgedrückt. Dieser Wert entspricht einer fiktiven Oberfläche mit einer Schallabsorption von 100 %, die genau so viel Schall absorbiert wie das untersuchte Element.

ROCKFON Deckensegel und Baffen sorgen für eine hohe Schallabsorption, wo klassisch abgehängte Decken nicht zum Einsatz kommen können.




Schallabsorptionsklassen

αwSchallabsorptionsklassen
0.90 - 1.00A
0.80 - 0.85B
0.60 - 0.75C
0.30 - 0.55D
0.15 - 0.25E
0.00 - 0.10Nicht klassifiziert
Laut internationalem Standard EN ISO 11654 gibt es fünf Schallabsorptionsklassen: von A bis E. Die Einteilung ist abhängig von dem gewichteten Schallabsorptionsgrad αW. Da die Spanne zwischen den verschiedenen Klassen jedoch ziemlich groß ist, stellt die Schallabsorptionsklasse nur einen allgemeinen Anhaltspunkt hinsichtlich der Absorptionseigenschaften dar.

Viele ROCKFON Produkte verfügen über Schallabsorptionsklasse A.

Noise Reduction Coefficient (NRC)

Der "Noise Reduction Coefficient" kurz NRC ist eine Einzahlangabe und wird gemäß ASTM C423 bestimmt. Je höher der Wert, desto höher die Schallabsorption. Der NRC-Wert wird aus dem mathematischen Mittelwert der Schallabsorptionsgrade αs bei den Frequenzen 250 Hz, 500 Hz, 1000 Hz und 2000 Hz errechnet. Der NRC-Wert ist nicht so genau wie αw.

    Contact

    Produktsuche

    Basket

    Samples

      Documentation

        Place order