PRODUKTSUCHE

Nachhallzeit

Ist hier ein Echo?

Der wichtigste Faktor, der fester Bestandteil aller Regelwerke ist, ist die Nachhallzeit. Die Nachhallzeit (RT 60) ist definiert als die Zeit (in Sekunden) in welcher der Schallpegel in einem Raum nach Abschalten der Schallquelle um 60 Dezibel (das heißt auf ein Millionstel) seines ursprünglichen Wertes absinkt.

In den meisten Situationen führt eine kurze Nachhallzeit zu einem besseren akustischen Komfort. In manchen Fällen, wie zum Beispiel bei Konzert- oder Konferenzsälen, kann hingegen eine längere Nachhallzeit sogar erwünscht sein, um eine bessere Wahrnehmung zu ermöglichen.

Die Nachhallzeit ist von der Größe und dem Grundriss des Raumes, sowie von der Menge und der Qualität seiner schallabsorbierenden Oberflächen abhängig. Je höher die Schallabsorption innerhalb eines Raumes, desto geringer die Nachhallzeit.


    Empfangshallen verfügen oft über schallharte Oberflächen, die Geräusche reflektieren und somit eine hohe Nachhallzeit zur Folge haben. Hier kann die Akustik mit hoch schallabsorbierenden Lösungen von ROCKFON verbessert werden
    Contact

    Produktsuche

    Basket

    Samples

      Documentation

        Place order